Die Heimat des Zentrums für Brandschutz der Bundeswehr ist Sonthofen im Oberallgäu.

Das Zentrum Brandschutz der Bundeswehr (ZBrdSchBw) übernimmt in erster Linie die operative Führung der 72 Bundeswehr-Feuerwehren. Diese stellen die Gefahrenabwehr in Dienststellen sicher, deren Auftrag, Geheimhaltungsgründe oder besonderes Gefahrenpotenzial die Vorhaltung einer Bundeswehr-Feuerwehr erfordern.

Das Aufgabenspektrum der Bundeswehr-Feuerwehren reicht dabei von der Rettung von Menschen in lebensbedrohlichen Lagen über Einsätze untertage bis hin zur Schiffsbrandbekämpfung. Aber auch die Luftfahrzeugbrandbekämpfung sowie die Abwehr von Wald-, Moor- und Heidebränden gehört zu den Hauptaufgaben.

Im Landkreis Celle sind drei Bundeswehr-Feuerwachen tätig.

Die Feuerwache Celle als Flugplatzfeuerwehr mit folgender Ausstattung:

2x KdoW

2x TLF 1000

3x TLF 3500

3x TLF 6000 (Z6)

1x RW

Die Feuerwache Bergen für den Truppenübungsplatz Bergen verfügt über folgende Fahrzeuge:

2x KdoW

1x TLF 1000

1x TLF 3500

6x TLF Waldbrand

1x LF Gebäudebrand

1x RW

Für den Fliegerhorst Faßberg ist die Feuerwache Faßberg mit 8 Fahrzeugen zuständig:

2x KdoW

1x TLF 1000

2x TLF 3500

2x TLF 6000 (Z6)

1x RW

Kontakt: Sprecher der Bundeswehrfeuerwehren Martin Walter, bw-feuerwehren@kfv-celle.de