gemeinde_lachendorf

Die Samtgemeinde Lachendorf, am östlichen Rand des Landkreises Celle, besteht aus 408 Feuerwehrmännern- und Frauen aus den Ortsfeuerwehren Ahnsbeck, Beedenbostel, Eldingen, Gockenholz, Helmerkamp, Hohne, Hohnhorst-Bargfeld, Jarnsen-Luttern-Bunkenburg, Lachendorf, Metzingen und Spechtshorn. Die 11 Ortsfeuerwehren, beheimatet in 13 Feuerwehrhäusern, stehen unter der Führung von Gemeindebrandmeister Horst Busch. Im Jahr 2012 wurden die Ortsfeuerwehren in Züge aufgeteilt um auch am Tage immer genügend Feuerwehrleute vor Ort zu garantieren und den Brandschutz sicherstellen zu können. In der Zeit zwischen 6 und 18 Uhr wird dann immer, je nach Alarmstichwort, Zugweise alarmiert. Die vier Züge sind wie folgt gegliedert:

1. Zug – Lachendorf und JaLuBu
2. Zug – Ahnsbeck, Beedenbostel, Gockenholz
3. Zug – Eldingen, Hohnhorst-Bargfeld, Metzingen
4. Zug – Helmerkamp, Hohne, Spechtshorn

Weiterhin ist die Samtgemeinde mit einem Umweltzug für ABC-Einsätze ausgestattet. Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren sind aktiv und mit Spaß in den Jugendfeuerwehren in Ahnsbeck, Beedenbostel, Eldingen, Hohne und Lachendorf. Auch musiziert wird in den Feuerwehren und zwar in den Musikzügen in Beedenbostel, Eldingen und Lachendorf. Weiterhin verrichten die Ortsfeuerwehren Eldingen und Hohne ihren Dienst in der Kreisfeuerwehrbereitschaft Celle, u.a. beim Hochwassereinsatz 2013 in Dannenberg an der Elbe.


Kontakt:
Gemeindebrandmeister Horst Busch, lachendorf@kfv-celle.de

 

Ortsfeuerwehren:

Lachendorf
Ahnsbeck
Beedenbostel
Eldingen
Gockenholz
Helmerkamp
Hohne
Hohnehorst-Bargfeld
Jarnsen-Luttern-Bunkenburg
Metzingen
Spechtshorn