gemeinde_wathlingen

Die Samtgemeinde Wathlingen unterhält in ihrer Freiwilligen Feuerwehr insgesamt vier Ortsfeuerwehren in Adelheidsdorf, Großmoor, Nienhagen und Wathlingen, drei Jugendfeuerwehren in Nienhagen, Wathlingen und eine gemeinsame in Adelheidsdorf und Großmoor, sowie einen Feuerwehrmusikzug in Adelheidsdorf.
Des Weiteren rekrutieren sich über 20 Feuerwehrleute aus den Ortsfeuerwehren im Gefahrgutzug der Samtgemeinde Wathlingen und zehn Kameraden versehen zusätzlichen Dienst in der Führungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr. Die Ortsfeuerwehren Adelheidsdorf und Großmoor sind Feuerwehren mit Grundausstattung und verfügen neben jeweils einem Tanklöschfahrzeug 16/24-Tr., über Löschgruppenfahrzeuge (LF) 8, sowie in Adelheidsdorf über einen Einsatzleitwagen (ELW) 1 und in Großmoor einem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF). Die Ortsfeuerwehr Nienhagen ist eine Stützpunktfeuerwehr und verfügt über jeweils ein HLF 20, TLF 16/25, LF 16/12 und einem MTF. Die Ortsfeuerwehr Wathlingen kann auf ein TLF 16/25, einem LF 20 und einer Drehleiter mit Korb (DLK) 12-9 sowie einem MTF zurückgreifen. Weiter ist in Wathlingen der Geräteanhänger-Gefahrgut  für die Gefahrguteinheit stationiert. In die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Celle sind die Ortsfeuerwehren ebenfalls eingebunden. Aus Adelheidsdorf und Wathlingen sind die Tanklöschfahrzeuge in den 1. Zug eingegliedert. Die Ortsfeuerwehren Großmoor und Nienhagen versehen Dienst mit ihren Mannschaftstransportfahrzeugen im 3. Zug (Großmoor) und im 5. Zug (Nienhagen).

Die Samtgemeinde Wathlingen ist eine Gebietskörperschaft mit den drei Mitgliedsgemeinden Adelheidsdorf, Nienhagen und Wathlingen. Im Süden des Landkreises Celle, grenzt die SG Wathlingen an die Region Hannover. Nördlich gibt es die Schnittstelle zur Stadt Celle, im Westen grenzt die Gemeinde Hambühren und im östlichen Bereich schließt sich die Samtgemeinde Flotwedel an. Insgesamt hat die Samtgemeinde Wathlingen über 15.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Es gibt drei Alten- und Pflegeheime, mehrere Arztpraxen, einige Einkaufsmärkte, viele Waldflächen und neben zwei Strecken der Deutschen Bahn zieht sich die dreispurige Bundesstraße 3 durch das ca. 68,5 km² große Gebiet der Samtgemeinde Wathlingen. Weiter gibt es viele Gewerbe- und Industriebetriebe, sowie drei Grundschulen und ein großes Schulzentrum mit einer Oberschule und einem Gymnasialzweig.

Kontakt: Gemeindebrandmeister Heiko Schworm, wathlingen@kfv-celle.de

Ortsfeuerwehren:

Adelheidsdorf
Großmoor
Wathlingen